Freitag, 4. Januar 2013

- Umgang mit der demographischen Entwicklung in Lage; heute: Schritt 3

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die Feiertage sind vorbei, der Alltag hat uns (mehr oder weniger) wieder. Wir hoffen, dass Sie alle gut ins neue Jahr gekommen sind.

Wir hatten in den letzten Beiträgen versprochen, Ihnen unsere Vorstellungen zum Umgang mit den Folgen der demographischen Entwicklung in Lage mitzuteilen. Die ersten beiden (noch eher allgemeinen) Schritte, die wir für notwendig halten, haben wir Ihnen in den letzten Tagen des alten Jahres bereits erläutert. Heute folgt Schritt 3, und jetzt wird es auch konkreter.
Wir sind der festen Überzeugung, dass eine Stadt wie Lage die Folgen der demographischen Entwicklung nicht isoliert bewältigen kann, sondern dass es hierzu einer interkommunalen Zusammenarbeit bedarf. Darin sind wir uns mit eigentlich allen Fachleuten einig. Dies und anderes erläutern und belegen wir in unserem neuen Beitrag, den Sie unter diesem Link erreichen:

www.heinzwalter.de/Vorschl._u._Hinweise_Umgang_demograph._Entw._Schritt_3_4.1.13.pdf

Keine Kommentare:

Kommentar posten