Dienstag, 15. Januar 2013

- BBL-Antrag zur Einführung eines Kennzahlensystems

Es ist vor allem für Laien nicht ganz einfach, einen kommunalen Haushaltsplan zu lesen und zu verstehen, vor allem, was wichtige Details betrifft. Seit der Einführung des NKF ("Neues Kommunales Finanzmanagement") ist es zwar etwas einfacher geworden, aber jedes Mittel, um einen Haushaltsplan und den laufenden Haushalt einer Kommune noch transparenter zu machen, sollte nach unserer Meinung auch eingesetzt werden. 
Durch ein System von Kennzahlen werden Analyse und Steuerung generell beobachtbarer und vor allem auch vergleichbarer (z. B. im Vergleich zu Durchschnittswerten etc.). Zudem schreibt auch der Gesetzgeber für den "Neuen Kommunalen Haushalt" (NKH) nach NKF-Gesetz die Darstellung von Zielen und Kennzahlen vor. 
Die BBL hat daher am 13.1.2013 die Einführung eines Kennzahlensystems beantragt. Unseren Antrag können Sie unter folgendem Link nachlesen:


www.heinzwalter.de/Antr._Einf._Kennzahlen_13.1.13.pdf

Keine Kommentare:

Kommentar posten