Sonntag, 21. März 2010

Fraktionsanfrage der BBL: demographische Entwicklung in Lage

Die folgende Fraktionsanfrage der BBL zur demographischen Entwicklung in Lage und den bereits eingeleiteten oder für die nahe Zukunft geplanten konkreten Maßnahmen ist heute an den Bürgermeister gegangen:

 

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister!

 

 

Die BBL –Fraktion hat folgende Fragen:

 

1)    Welche konkreten Maßnahmen hat die Stadt Lage in der jüngeren Vergangenheit bereits eingeleitet, um auf die unabwendbar kommende demographische Entwicklung zu reagieren?

2)    Welche konkreten Maßnahmen hat die Stadt Lage für die nächste Zukunft in dieser Hinsicht geplant?

 

Wir bitten – zusätzlich zu der Beantwortung in den nächsten Sitzungen der zuständigen Ausschüssen – auch um eine detaillierte schriftliche Übersicht und Auflistung.

 

Die BBL befasst sich in lockerer Form bereits seit einiger Zeit mit dem Thema und möchte es in nächster Zeit intensiver angehen. Durch die mit der letzten Ratspost versandte informative Broschüre des zuständigen NRW-Ministeriums sind wir noch einmal deutlich darauf aufmerksam geworden, wie wichtig das Thema für die weitere Stadtentwicklung ist und dass schnell und intensiv reagiert werden muss, da es unabweisbar ist, dass sowohl der gesamte Kreis Lippe als natürlich auch die Stadt Lage relativ massiv von dem demographischen Wandel betroffen sein werden. Wir benötigen die Auskünfte, um hinsichtlich der eingeleiteten und geplanten Maßnahmen in der Stadt Lage unabhängig von in den einzelnen Ausschüssen besprochenen Details zusammengefasst auf dem neuesten Stand der Gesamtplanung zu sein.

 

Mit freundlichen Grüßen

Heinz Walter

Frakt.-Vorsitzender

Keine Kommentare:

Kommentar posten