Donnerstag, 10. Oktober 2013

- Nachtrag zu unserem Beitrag vom 6.10.13 (Haupt- und Finanzausschuss)

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die SPD legt Wert auf die Feststellung, dass sie in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses (siehe dazu unseren vorherigen Beitrag!) nicht pauschal gegen die Beauftragung der Bertelsmann – Stiftung gewesen sei (was wir übrigens auch so gar nicht ausgesagt haben). Sie habe es nur für sinnvoller gehalten, vor einer Auftragsvergabe durch Verwaltung und Politik erst die Aufgabenbereiche festzulegen, mit der sich die Bertelsmann – Stiftung ggf. befassen solle.

Verabschiedet wurde am Ende, dass die Bertelsmann – Stiftung einbezogen werden soll, dass aber für eine eventuelle Kostenersparnis die Möglichkeit ausgelotet werden soll, nach der ersten Arbeitsphase zu überprüfen, ob für die zweite Phase die Mitarbeit der Bertelsmann – Stiftung noch notwendig sei. Bei der Beschlussfassung zu dieser Version hat sich die SPD der Stimme enthalten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten